CoHousing|Berlin für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen

13_GA_Grün

Oase in Weißensee

Ansicht Straße und Garten
Mitstreiter gesucht
Das Grundstück wurde erworben!
Zu vergeben sind derzeit noch 2 schöne Wohnungen:
- eine Wohnung im Dachgeschoss, 3 Zimmer, ca. 63 m² 
- sowie eine Wohnung im 4.OG, in größerer Variante mit 3 Zimmern, ca. 67 m² (s. GA13_Konzept.pdf)
- oder alternativ in kleinerer Variante mit 2 Zimmern, ca. 57 m² (s. Wohnung_4.OG_kleine_Variante.pdf)
 
Weißenseer Spitze 

das ultimative Wohngebiet, seit 1996 Erhaltungsgebiet und inzwischen auch Sanierungsgebiet. Hier wird Neu und Alt so kombiniert, dass ein attraktiver Wohnkiez entsteht. Durch die sehr gute Anbindung mehrerer Straßenbahnlinien ist man inkl. des Fußweges in 10 Minuten mitten in Prenzlauer Berg und in 20 Minuten am Alexanderplatz oder dem Hackeschen Markt.

Das Grundstück in der Gustav-Adolf-Straße 13 kann entsprechend der Nachbarbebauung 5-geschossig bebaut werden und verfügt im sehr atmosphärischen Blockinnenbereich über eine südöstlich ausgerichtete Freifläche von ca. 350m² inkl. einer noch vorhandenen Remisen-Bebauung. 

Aufgrund der geschlossenen Bauweise und der Himmelsausrichtung bietet das Grundstück ideale Bedingungen für die Errichtung des Gebäudes in Passivhausbauweise / KFfW- 40 Standard, d.h:

- kompakter Gebäudekörper, monolithischer Mauerwerksbau
- hochgedämmte und luftdichte Gebäudehülle

- passive Solarenergienutzung
- Passivhausfenster mit Dreifachverglasung (Holzfenster)

- Be-und Entlüftung mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung

- PV-Anlage auf Dachfläche

Neubauten mit KfW-40 Standard sowie eigengenutzter Wohnraum werden von der KfW mit zinsvergünstigten Krediten gefördert.

Es werden insgesamt 9 Wohnungen mit ca. 680 m² Wohnfläche entstehen, 7 Etagenwohnungen und 2 Maisonettewohnungen, davon 50 % barrierefrei. Die Grundrisse sind kompakt auf  57 m² -  98 m² Wohnfläche organisiert. 

Angesichts der gegenwärtigen Kostensituation, bedingt durch stark gestiegene Grundstückspreise, Baupreise und Baunebenkosten, halten wir es für essenziell, dass sich alle Entscheidungen hinsichtlich Konzeption und Ausstattung des Gebäudes an der Einhaltung der Zielgröße von 5.900,- € /m² Wohnfläche orientieren. 

Die haustechnische Versorgung der Wohnungen wird anstelle der üblichen kostenintensiven Zentralversorgung dezentral und somit ressourcenschonend, einhergehend mit verminderten Investitionskosten, erfolgen:

- Heizwärmeversorgung mit Infrarot-Deckenheizelementen oder Fancoils.

- Warmwasserversorgung über dezentrales Durchlauferhitzungssystem

- kontrollierte Be- und Entlüftung über Außenwandlüfter mit Wärmerückgewinnung

Die hauseigene Photovoltaikanlage liefert den Basisstrom zum Betreiben der Haustechnik, ergänzt wird dieser mit zugekauftem Ökostrom aus erneuerbaren Energien. Grüner Strom!

In der Passivhausbauweise sind wir sehr erfahren und hinsichtlich der haustechnischen Elemente stehen inzwischen tatsächlich viele Innovationen zur Verfügung, die nicht nur ressourcenschonend und energetisch sinnvoll sind, sondern zudem noch ein hohes Maß an Kosteneinsparung bieten.

Wir freuen uns auf an diesem Projekt interessierte Mitstreiter, die an dem Bauvorhaben mitwirken wollen!

Projekttyp:
Stand:
Planungsbeginn:
Gebäudeart:
Bauliche Merkmale:
  • Energiekonzept
  • kostengünstige Bauweise
Energieverbrauch in kWh/(m²a):
15kWh/(m²a)
Größe des Grundstücks:
530 m²
Anzahl der Wohnungen:
9
Anzahl der noch freien Wohnungen:
2
Wohnfläche insgesamt:
680 m²
Rechtsform des Projekts:
Unsere Vison von Gemeinschaft
Zielgruppe:
Inhaltliche Schwerpunkte:
Um welche Gemeinschaftseinrichtungen wird es sich handeln:
Größe Gemeinschaftsgarten:
250 m²
Keine Cohousing|Berlin Akteure beteiligt.

akai Büro für Architektur + Gestaltung

Axel Klotzbach, Annette Isringhaus

Monumentenstr. 13e

10829 Berlin

Tel. 0178. 13 84 315
www.akai-berlin.de
info@akai-berlin.de

Projekt Standort

Gustav-Adolf-Str. 13
13086 Berlin
Deutschland

Weißensee

Kontaktdaten

13_GA_Grün
Axel Klotzbach, Annette Isringhaus
+49 (0)30 28 66 20 42 oder Mobil 0178 13 84 315