Hausgemeinschaft oder Atelierhaus in Wittenberge

Neues Leben und Arbeiten zwischen Berlin und Hamburg

Im letzten Jahr wurden die Fassade und das Dach inklusive Dachstuhl saniert. 

Im Innenbereich ist das Haus unrenoviert, aber vollständig beräumt und von jeglichem Schimmel- und Schwammbefall befreit. Insgesamt befindet sich das Gebäude in einem guten baulichen Zustand, so dass Sanierungs- und Umbaumaßnahmen unverzüglich begonnen werden können. Das Gebäude hat insgesamt fünf Stockwerke inkl. Keller und Dachgeschoss.

Unter der Adresse kohaus-wittenberge.de haben wir bereits ein beispielhaftes Konzept für ein gemeinschaftliches Wohn- und Arbeitsprojekt erarbeitet, dass wir auch weiterhin gerne in 

Zusammenarbeit mit dem Käufer umsetzen würden. Der Kauf ist jedoch nicht an dieses Konzept gebunden. Wir stehen auf Wunsch gerne als Dienstleister und Berater für andere gemeinschaftliche Wohnformen (z.B. Mehrgenerationenhaus, Senioren-WG) zur Verfügung, ziehen uns nach dem Kauf aber falls bevorzugt auch ganz zurück. Das Gebäude eignet sich insbesondere für Menschen, die die Infrastruktur und Annehmlichkeiten einer Stadt schätzen und trotzdem die unmittelbare Nähe zur Natur nicht missen wollen. 

Hinweis: Ein Kauf als Spekulationsobjekt ist ausgeschlossen. Der Käufer / die Käuferin verpflichtet sich innerhalb von fünf Jahren die Instandsetzung voranzutreiben und eine Nutzung als Wohn- und/oder Gewerbeobjekt zu ermöglichen. 

Da es sich um ein Denkmalobjekt handelt, sind steuerliche Abschreibungen möglich. Ihr/e Steuerberater/in kann Sie zu den Details informieren. 

 Das Gebäude befindet sich in zentraler Lage in Wittenberge. Im Jahre 1911 ursprünglich als Augenklinik errichtet, hat es im Laufe seiner Geschichte mehrere Umbauten erfahren. Zuletzt diente es als Sitz des ´Freien Deutschen Gewerkschaftsbundes´. Aufgrund seiner massiven und kompakten Bauweise und der teilweise großen Spannweiten sind Nutzungen in sehr unterschiedlicher und flexibler Art vorstellbar. Das Haus würde sich zum Beispiel ideal für ein gemeinschaftliches Wohn- und Arbeitsprojekt eignen. Der ca. 480qm große Garten nach Süden mit freiem Blick über den Marktplatz zur St. Heinrich Kirche und zum Kultur- und Festspielhaus von Wittenberge dient hervorragend als eine Oase der Ruhe im städtischen Umfeld.

Das denkmalgeschützte Gebäude inspiriert durch seine sowohl monumentale Erscheinung als auch durch verschiedene erhaltenswerte Elemente wie Terrazzoböden, zweiflügelige Innentüren, Doppelkastenfenster mit Sprossenteilung, Massivtreppe mit Holzgeländer etc. 

LAGEBESCHREIBUNG:

Das Objekt befindet sich in zentraler Lage von Wittenberge. Die Stadt liegt zwischen Hamburg und Berlin und verfügt als einzige Stadt in Brandenburg über einen ICE-Halt, sowie die exzellente Anbindung mit EC, IC und RB. Das Haus grenzt an ein Stadtgebiet, das in den nächsten Jahren umfassend umgestaltet und aufgewertet werden soll. Das Biosphärenreservat Elbtalauen liegt direkt vor den Toren der Stadt. Durch das Projekt „Summer of Pioneers“ (wittenberge-pioneers.de) erfuhr die Stadt im letzten Jahr große mediale Aufmerksamkeit und hat Wittenberge als eine Modellregion für „Neues Leben und Arbeiten auf dem Land“ bundesweit bekannt gemacht. 

Durch die zentrale Lage ist die Nahversorgung optimal gewährleistet. Die Fußgängerzone (Bahnhofsstraße) mit zahlreichen Geschäften für den täglichen Bedarf (u.a. Bäckereien, Reformhaus, Drogerien, Café mit eigener Rösterei und Restaurants) ist eine Gehminute entfernt. Für Familien sind zudem die zahlreichen Kindergärten und Schulen in Wittenberge interessant. In fünf Gehminuten Entfernung befindet sich das opulente Festspielhaus mit umfangreichem kulturellem Programm. Ein Spaziergang zur Elbe dauert 10 Minuten. 

Horizontale Reiter 01

Project type
We are still searching cohousing project participants
Status
Planning Phase
Start date planning
1. July 2019
Property / building
Buildung type
Mehrfamilienhaus/-häuser
Kind of building
Old Building
Energy comsumption kWh/(m²a)
0 kWh/(m²a)
Property size
750 m²
Apartment units
Number of apartments
7
Number of available apartments
15
Total area of living space
690 m²
Legal and financial aspects
Land cost
107 700,- €
Construction cost
1 200 000,- €
Form of Ownership
To own

Horizontale Reiter 02

Cohousing members
Children / youth
0 Personen
Adults (under 60)
0 Personen
Adults (over 60)
0 Personen
Target group
  • Alle
Form of decision making
Individual Floorplans and Individual Decisions on Accouterment
Emphases
  • Atelier
  • Community Gardening
  • Digitales Landleben
Community spaces
Community spaces encompassed by the project
Community Spaces
Guest Apartments
Community Terrace
Community Gardens

Horizontale Reiter 03

Other professionals involved

WGW Wittenberge
Stadt Wittenberge
Ulrike Schwickerath (Architektin)
Frederik Fischer (KoDorf, Summer of Pioneers)

 

 

CoHousing|Berlin Partner