Das neue Gartenfeld

Genossenschaftliches Wohnen in der ehemaligen Siemensstadt

Projektiert und finanziert durch die UTB entsteht ein von der Begeno16-Genossenschaft betriebenes Wohngebiet mit ca. 300 Wohnungen im Neubaugebiet "Neues Gartenfeld". Die Wohnungen werden dann später von der Begeno16 vergeben, aber es gründet sich schon jetzt eine Gruppe von möglichen zukünftigen Bewohnern, die mit der Betreiber-Genossenschaft frühzeitig ins Gespräch kommen möchten, um ein lebenswertes Umfeld und eine gute Nachbarscchaft zu schaffen.

Die Gruppe findet sich gerade beim Cluster-Wohntisch, der sich einmal monatlich trifft: /termine/16-08-20/cluster-wohntisch

Einige Infos über das Projekt Gartenfeld finden sich schon auf der Begeno16-Seite: https://begeno16.de/unsere-projekte/das-neue-gartenfeld/

Horizontale Reiter 01

Projekttyp
Es werden noch weitere Mitstreiter gesucht.
Stand
In Planung
Planungsbeginn
1. Juli 2015
Grundstück / Gebäude
Gebäudeart
Neubau
Wohneinheiten
Anzahl der Wohnungen
300
Anzahl der noch freien Wohnungen
0
Rechtliches / Finanzielles
Rechtsform des Projektes
Eigentumsform
Miete

Horizontale Reiter 02

Menschen / Bewohner
Zielgruppe
  • Alle
  • Allenerziehende
  • Baugruppen
  • Einzelpersonen
Planungsmitbestimmung durch die Mitstreiter
Minimal, Planung wird durch den Architekten festgelegt.
Inhaltliche Schwerpunkte
  • barrierefrei
  • Gemeinschaftswohnen
  • Genossenschaft
Gemeinschaftseinrichtungen
Um welche Gemeinschaftseinrichtungen wird es sich handeln
Gemeinschaftsräume
Gästewohnungen

CoHousing|Berlin Partner