Konzeptverfahren Radenzer Straße ggü. 50,52,54 in 12437 Berlin

zur Vergabe eines Erbbaurechts

Für das Grundstück Radenzer Straße ggü. 50,52,54 in Berlins grünstem und wasserreichsten Bezirk, Treptow-Köpenick, sucht die BIM das beste Konzept zur Errichtung eines besonderen Wohnstandorts, der auch eine Kindertagesstätte mit bis zu 100 Plätzen berücksichtigt.

Das ca. 5.032 m² große Grundstück im Ortsteil Baumschulenweg wird als Erbbaurecht über eine Dauer von 90 Jahren an Genossenschaften, genossenschaftlich organisierte Gruppen, soziale Träger oder einen Zusammenschluss dieser vergeben, die dauerhaft ein nichtgewinnorientiertes, selbstverwaltetes und/oder selbstgenutztes Wohnangebot mit dem Fokus der sozialen Mischung sicherstellen.

Der Zuschlag erfolgt an das wirtschaftlichste Angebot aus Konzept und angebotenem Erbbauzins.

Die Anforderungen an die Konzepte sowie alle Informationen zum Verfahren finden Sie im Exposé sowie auf der Vergabeplattform des Landes Berlin unter der Vergabenummer Radenzer50 oder unter dem direkten Link: 

https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/138813

Die Angebotsfrist endet am 21.09.2021 um 09:00 Uhr.

Angebote sind ausschließlich elektronisch über die Vergabeplattform des Landes Berlin einzureichen.

Horizontale Reiter 01

Projekttyp
Es werden noch weitere Mitstreiter gesucht.
Stand
In Planung
Grundstück / Gebäude
Gebäudetyp
Mehrfamilienhaus/-häuser
Gebäudeart
Neubau
Größe des Grundstücks
5 032 m²
Wohneinheiten
Anzahl der noch freien Wohnungen
0
Rechtliches / Finanzielles
Eigentumsform
Erbbaurecht

Horizontale Reiter 02

Menschen / Bewohner
Zielgruppe
  • genossenschaftlich organisierte Gruppen
  • soziale Träger
  • Baugruppen

CoHousing|Berlin Partner