Innenstadtnahes Genossenschaftliches Wohnen in Berlin

Projektgruppe ohne kokretes Grundstück. Grundstücke in Baumschulenweg (aus dem Konzepvergabeverfahren der BIM) kämen aber für uns infrage.  Oder andere Grundtücke im Südosten nahe der Innenstadt. Ziel ist daher das finden einer Kerngruppe und erstellen eine Konzeptes.

Wir sind bisher zwei Familien mit bald jeweils einem Kind.  Wir suchen Gleichgesinnte.
Wir wünschen uns Kommunikatives Zusammenleben und Gemeinschaftsräume oder Gemeinschaftgärten

Wir sind was die Rechtsform angeht pragmatisch, wichtig ist uns aber das man ideell auf der richtigen Seite steht.
Was Wohungspolitik angeht bedeutet das: Mietendeckel und Enteignungsvolksbegehren sind völlig legitime Versuche die Mietsituation in Berlin in den Griff zu bekommen und unterstützenswert.
Ansonsten halten wir in der Stadt Fahrräder und ÖPNV für sinvolle Verkehrsmittel und Autos mit Verbrenner für eine bequeme aber überkommene Fortbewegungssart.

Auf dem Grundstück wünschen wir uns daher Autofreiheit so gut möglich und stattdessen überdachte Fahradstellplätze.

Weiter politische Abgrenzungen:
Bitte keine Esoteriker*innen, keine Religösen, keine dogmatischen Neoliberalist*innen und natürlich auch weder Sexist*innen, Rassit*innen, AFD-Wähler*innen noch Coronaleuger*innen.

Horizontale Reiter 01

Projekttyp
Es werden noch weitere Mitstreiter gesucht.
Projekttyp
Hausgemeinschaft - abgeschlossene Wohnungen
Stand
In Planung
Planungsbeginn
31. März 2021
Grundstück / Gebäude
Größe des Grundstücks
0 m²
Wohneinheiten
Anzahl der Wohnungen
1
Anzahl der noch freien Wohnungen
5
Wohnfläche insgesamt
0 m²

Horizontale Reiter 02

Gemeinschaftseinrichtungen
Um welche Gemeinschaftseinrichtungen wird es sich handeln
Gemeinschaftsräume
Größe Gemeinschaftsraum
0m²

CoHousing|Berlin Partner