IDA

Wohnen in Pankow/Niederschönhausen mit Ateliergebäude

Wohnprojekt in Pankow mit neun Wohneinheiten und sechs Ateliers.

In einer sehr ruhigen Wohnsituation nahe des Schlossparks Niederschönhausen wird eine hofhausartige Wohnbebauung unter Einbeziehung der vorhandenen Altbausubstanz konzipiert. Es wurde eine Baugemeinschaft als GBR gegründet, die durch ein Architekturbüro, Projektsteuerer und Finanzberatung unterstützt wird. Es sind Wohnungsgrößen von 75 m² bis zu 140 m² geplant. Die Bauweise ist zwei- bis dreigeschossig, mit einer klaren Architektursprache, die auf den Charakter des Ursprungsbaus eingeht und einen Fokus auf Kosten -und Energieoptimierung hat. Das ehemalige Umspannwerk wird ausschließlich der Ateliernutzung zugeführt.

Die Baugruppe

Die Baugruppe hat sich bereits im Mai 2010 zusammengefunden. Grundsätzliche Idee war es, ein gemeinsames Lebensumfeld zu schaffen, das klar abgegrenzte Wohneinheiten bietet und gleichzeitig einigen Mitbewohnern kostengünstige Atelierräume zur Verfügung stellt. Das Grundstück hierfür war Ende 2010 gefunden. Seit Mai 2014 ist die Baugruppe im Besitz des Grundstückes. Die Baugruppe ist in einer GbR vereint. Aktuell sind wir acht Parteien, die alle bereits Baugruppenmitglieder sind: sechs Familien, eine Einzelpersonen mit Kind und zwei Paare, 15 Erwachsene (zwischen 41 und 52 Jahren) und 14 Kinder (zwischen 1 und 10 Jahren)

Grundstück und Bebauung

Die Grundstücksgröße beträgt an die 2500 qm. Auf dem Grundstück befinden sich straßenseitig ein ehemaliges Umspannwerk. Hofseitig stand ein großes Lager- und Werkstattgebäude, das abgerissen wurde und einem Teil des Neubaus und dem Gemeinschaftsgarten Platz macht. Südlich schließt sich ein unbebauter Grundstücksteil mit altem Baumbestand an. Die Bebauung mit Wohneinheiten erfolgt auf verschiedenen Ebenen. Die Wohnungen sind nach Südwest orientiert.

1) Maisonettartige Wohneinheiten mit direktem Gartenzugang

Der Bestandsbau hat zwei sogenannte „Türme“. Diese beiden Baukörper sollen erhalten bleiben, der dazwischenliegende Baukörper wird neu aufgebaut. Sie werden zu teils maisonettartigen Wohneinheiten mit direktem Gartenzugang umgebaut.

2) Zweigeschossige, teils dreigeschossige Bebauung in L-Form

Südwestlich des Bestandsbaus Umspannwerk, also gartenseitig, ist eine zwei- teils dreigeschossige Bebauung in L-Form geplant.

 

3) Eingeschossige Aufstockung

Eine weitere Bebauung ist als eingeschossige Aufstockung auf den bestehenden, straßenseitig langgestreckten Baukörper, dem ehemaligen Umspannwerk, geplant.

4) Ateliertrakt

Das ehemalige Umspannwerk ist ein langgezogener, vollständig unterkellerter Baukörper mit ca. 300 qm BGF und einer Deckenhöhe von 5,50 Meter. Es soll erhalten bleiben und geringfügig und kostengünstig saniert werden und steht im erdgeschossigen Bereich allein als Ateliernutzung zur Verfügung. Gemeinschaftsflächen Die gesamten Freiflächen sind Gemeinschaftsflächen, der Garten wird als Gemeinschaftsgarten genutzt. Der vorhandene Keller (300 qm) unter dem Ateliertrakt steht allen Baugruppenmitgliedern zur Verfügung.

Horizontale Reiter 01

Projekttyp
Zur Zeit werden keine weiteren Mitstreiter gesucht.
Projekttyp
Hausgemeinschaft - abgeschlossene Wohnungen
Stand
Im Bau
Planungsbeginn
1. Juni 2010
Baubeginn
15. Dezember 2017
Grundstück / Gebäude
Gebäudetyp
Mehrfamilienhaus/-häuser
Gebäudeart
Altbau
Neubau
Größe des Grundstücks
2 500 m²
Wohneinheiten
Anzahl der Wohnungen
9
Anzahl der noch freien Wohnungen
0
Wohnfläche insgesamt
980 m²
Rechtliches / Finanzielles
Rechtsform des Projektes
Eigentumsform
Privateigentum

Horizontale Reiter 02

Menschen / Bewohner
Kinder und Jugendliche (bis 20)
12 Personen
Erwachsene bis 60 Jahre
16 Personen
Zielgruppe
  • Einzelpersonen
  • Familien
  • Paare
Planungsmitbestimmung durch die Mitstreiter
Im Konsens der Gruppe. Sie hat weitgehenden Einfluss auf Planung, Organisation und Gestaltung.
Inhaltliche Schwerpunkte
  • Wohnen und Arbeiten
  • Kunst und Kultur
Gemeinschaftseinrichtungen
Um welche Gemeinschaftseinrichtungen wird es sich handeln
Gemeinschaftsräume
Gemeinschaftsgärten
Größe Gemeinschaftsraum
40m²
Größe Gemeinschaftsgarten
1 000m²
Gewerbeeinrichttungen
Anzahl Gewerbeeinheiten6
Gewerbefläche insgesamt
300 m²
Art des Gewerbes
  • Atelier

CoHousing|Berlin Partner