Formulareingabe: Bulletin Board

Suche

Fotografin sucht Wohnprojekt

Ich darf seit 3 Jahren meinen Traum als Fotografin leben und engagiere mich ehrenamtlich für die Kältehilfe. Im September 2020 habe ich angefangen an einem Buch zu arbeiten »Kein Halt mehr«, was toller Weise dann im letzten Jahr veröffentlicht worden ist... und unter anderem die Wohnsituation in Berlin aufgreift. Und von dieser Wohnsituation bin ich leider selbst betroffen. Aktuell wohne ich bei Freunden, doch das ist eine solidarische Übergangslösung, keinesfalls eine Alternative auf Dauer. Ich suche nach einem Projekt in oder um Berlin, welches eine gemeinschaftliche Zielsetzung hat, möglicherweise einen Fokus auf Kreativität hat, Nachhaltigkeit und im Idealfall selbst Obst- & Gemüse anbaut oder von umliegenden Bauern beziehen kann. Eine gesunde Gruppendynamik bringt mein Herz zum Strahlen, zwei linke Hände habe ich nicht und ich bin ein sehr neugieriger Mensch. Mit mir würdet ihr außerdem eine zuverlässige Berliner Göre erhalten, die einen Blick für ihre Mitmenschen und Umfeld hat. Ich bin gesellig, mag aber auch meine Ruhe, koche gerne, liebe Musik, fahre gern Fahrrad und bin Kunst- & Kulturinteressiert. Ich bringe Organisationstalent mit, könnte das Projekt fotografisch begleiten, mich auf dem Hof oder in dem Projekt einbringen und somit versuchen eine bessere Welt zu gestalten. Gemeinsam sind wir stark. Ich würde mich freuen von euch zu hören. Liebe Grüße, Nietze

Ich bin Nietze, Berlinerin, 34 Jahre alt

CoHousing|Berlin Partner