Soziokratie ist eine Methode Entscheidungen zu treffen, und eine Organisationsstruktur. Mich begeistert an Soziokratie die Verbindung von ALLE gestalten mit und Effiziens.

 

Diese Gleichzeitigkeit von umfassender Mitgestaltung und Effiziens ist etwas fundamental Neues. Deshalb nutzen Wohnprojekte zunehmend diese Methode. Weil es zur Kultur in Wohnprojekten passt. Praktische Erfahrungen finden Sie unter www.cohousing.de.

Sie bekommen an dem Impulstag einen Überblick wie Soziokratie funktioniert. Ich erläutere Ihnen die Grundelemente Konsent, Kreisstruktur, doppelte Kopplung und offene Wahl.

Wir arbeiten in einem lebendigen Wechsel von Input, ausprobieren und Reflexion.

Sie werden die Konsentmoderation als ein Herzstück der Soziokratie am praktischen Beispiel ausprobieren. Dabei sprechen wir auch über die Bedeutung von Zielen in der Soziokratie und die Rollen in der Kreisstruktur.

Zum Abschluss gibt es eine kritische Reflexion, zu welchem Wohnprojekt Soziokratie passt oder wann es besser ist, andere Wege zu gehen.

Anmeldung: Bitte melden Sie sich unter schulenburg@dialog-im-mittelpunkt.de bis zum 9. Februar an.