Möckernkiez

Genossenschaft für selbstverwaltetes und ökologisches Wohnen

Nette Nachbarn gesucht! Die Möckernkiez Genossenschaft wurde im Jahr 2009 mit dem Ziel gegründet, ein 30.000 qm großes Grundstück am südöstlichen Rand des Parks am Gleisdreieck an der Möckern- Ecke Yorckstraße zu erwerben, um dort ein neues Wohnquartier mit 14 Wohngebäuden im Passivhausstandard zu errichten. Das Quartier ist durchgehend barrierefrei geplant, im Kiez frei von Autoverkehr gestaltet und bietet eine ausreichende Anzahl von Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Die Möckernkiez eG steht für hohe Partizipation seiner Mitglieder durch genossenschaftliche Selbstverwaltung sowie für Förderung und Stärkung des nachbarschaftlichen und sozialen Zusammenhalts im Kiez. Bereits heute bestehen ein Mieterbeirat und gebäudebezogene Hausgruppen, die in die Entscheidungen über die Ausgestaltung des Quartiers und seiner Wohnungen regelmäßig einbezogen werden.

Die Wohnungen

Mit den Bauarbeiten wurde vor kurzem begonnen. Die insgesamt geplanten 471 Mietwohnungen sind bis auf wenige Ausnahmen barrierefrei und variieren in ihrer Größe zwischen 27 und 150 Quadratmetern Wohnfläche. Das Angebot reicht von der kleinen 1- bis zur familienfreundlichen 7-Zimmerwohnung. Bis auf wenige Ausnahmen verfügen alle Wohnungen über einen Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse. Für gemeinschaftliche Zwecke stehen den Bewohnern in der Mehrzahl der Gebäude Gemeinschaftsflächen oder Dachterrassen zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung. In den großzügigen Außenanlagen befinden sich sowohl Spielplätze für Kinder als auch Ruheplätze, um der Hast des Alltags entfliehen zu können. Und wem das nicht reicht: der Park am Gleisdreieck grenzt direkt an unser Grundstück.

Unser Wohnungsangebot

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind ca. 82 % der Mietwohnungen vergeben. Noch stehen aber Wohnungen in allen Größen und Lagen im Quartier zur Verfügung. Die Netto-Kaltmieten im Erstbezug weisen eine lagebedingte Spreizung von 8,62 €/m² Wohnfläche/mtl. bis 13,04 €/m² Wohnfläche/mtl. auf. Als Vorauszahlung für Betriebs- und Heizkosten werden ca. 2,20 €/m² Wohnfläche/mtl. kalkuliert. Die Bezugsfertigkeit der Wohnungen ist für Mitte 2018 geplant, die Wohnungsvergabe hat aber bereits begonnen. Wer eine Wohnung im Möckernkiez mieten möchte, muss Mitglied der Genossenschaft sein und Genossenschaftsanteile zeichnen, deren Anzahl abhängig von der Größe der Wohnung ist. Nähere Informationen sind auf unserer Homepage nachzulesen bzw. in unserer Geschäftsstelle in einem persönlichen Gespräch zu erhalten.

Unsere Zielgruppe

Wir suchen Menschen unabhängig vom Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität, die eine nachhaltige wirtschaftliche Tätigkeit  mit umfassender Partizipation der Kiezbewohner verbinden wollen und denen ein nachbarschaftliches und soziales Miteinander ein wichtiges Anliegen in ihrem Leben ist.

Horizontale Reiter 01

Projekttyp
Es werden noch weitere Mitstreiter gesucht.
Projekttyp
Genossenschaft
Stand
Im Bau
Baubeginn
22. Juni 2016
Grundstück / Gebäude
Gebäudeart
Neubau
Bauliche Merkmale
  • Barrierefreiheit
  • Ökologische Baustoffe
Energieverbrauch in kWh/(m²a)
55 kWh/(m²a)
Größe des Grundstücks
30 000 m²
Wohneinheiten
Anzahl der Wohnungen
471
Anzahl der noch freien Wohnungen
87
Wohnfläche insgesamt
35 650 m²
Rechtliches / Finanzielles
Rechtsform des Projektes
Eigentumsform
Genossenschaftsanteil

Horizontale Reiter 02

Menschen / Bewohner
Zielgruppe
  • Wohnen mit Kindern
  • offene Zielgruppe
Inhaltliche Schwerpunkte
  • Genossenschaft
  • ökologisch verträglich
  • sozial integriert
  • Selbstorganisation
  • Wohnen und Arbeiten
Gemeinschaftseinrichtungen
Um welche Gemeinschaftseinrichtungen wird es sich handeln
Gemeinschaftsräume
Gemeinschaftsgärten
Gewerbeeinrichttungen
Anzahl Gewerbeeinheiten20
Gewerbefläche insgesamt
3 200 m²
Art des Gewerbes
  • diverse

CoHousing|Berlin Partner