MFH Flora86 - Wohnraum in sehr dichter Kiezlage

In Zeit und Kostenrahmen fertiggestellt und bezogen im Frühjahr 2018

Das Ausbauhaus Flora 86 ist ein Baugruppenprojekt mit 18 Einheiten in Berlin-Pankow. Die Projektidee ist es Kostengünstig zu bauen und genügend Spielraum für individuelle Wünsche und Ideen zu haben. Dabei ist ein großzügiges Loft oder eine klassischen 4 Zimmer Familienwohnung möglich. Das Bauvorhaben gliedert sich in ein entlang der Florastraße und des Pocketparks langgezogenes Vorderhaus und einen kleinen Seitenflügel im Hof. Die Wohneinheiten werden von zwei Treppenhäusern inkl. Aufzug erschlossen. Alle Wohnungen haben Größen zwischen 80 und 160qm sind „Durchstrecker“ dh. sie haben eine zweiseitige Belüftung. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon oder eine Loggia. Alle großen Wohnungen haben ein zusätzliches Gäste-WC. Es wird eine Teilunterkellerungerrichtet. Im Erdgeschoß wird ein Gemeinschaftsraum und ein Gästezimmer und im Keller ein Fahrradabstellraum eingeplant. Jeder Wohnung eine Kellerbox zugeordnet. Hinter dem Haus ist ein kleiner gemeinschaftlicher Hof geplant. KOSTEN Die Baugruppe legt Ihr Budget auf 3.149,- Euro/Qm fest (Ausgebaute Wohnung). 

Horizontale Reiter 01

Projekttyp
Zur Zeit werden keine weiteren Mitstreiter gesucht.
Projekttyp
Hausgemeinschaft (abgeschlossene Wohnungen)
Stand
Bewohnt
Planungsbeginn
1. März 2015
Baubeginn
1. März 2016
Einzug
1. April 2018
Grundstück / Gebäude
Gebäudetyp
Mehrfamilienhaus/-häuser
Gebäudeart
Neubau
Bauliche Merkmale
  • Autofrei
  • Barrierefreiheit
Energieverbrauch in kWh/(m²a)
60 kWh/(m²a)
Größe des Grundstücks
998 m²
Wohneinheiten
Anzahl der Wohnungen
18
Anzahl der noch freien Wohnungen
0
Wohnfläche insgesamt
1 860 m²
Rechtliches / Finanzielles
Baukosten (inkl. aller Nebenkosten)
3 125,- €
Rechtsform des Projektes
Eigentumsform
Privateigentum

Horizontale Reiter 02

Menschen / Bewohner
Kinder und Jugendliche (bis 20)
18 Personen
Erwachsene bis 60 Jahre
25 Personen
Erwachsene über 60 Jahre
8 Personen
Zielgruppe
  • Mehrgenerationenwohnen
Planungsmitbestimmung durch die Mitstreiter
Minimal, Planung wird durch den Architekten festgelegt.
Im Konsens der Gruppe. Sie hat weitgehenden Einfluss auf Planung, Organisation und Gestaltung.
In Form von individuelle Grundrisslösungen und Wahl des Ausstattungsstandards.
Inhaltliche Schwerpunkte
  • Nachbarschaftliche Aktivitäten
  • Wohnen und Arbeiten
  • Gegenseitige Hilfe
  • Kunst und Kultur
  • Gemeinschaftl. kostensparendes Bauen
Gemeinschaftseinrichtungen
Um welche Gemeinschaftseinrichtungen wird es sich handeln
Gemeinschaftsräume
Gästewohnungen
Gemeinschaftsterrasse
Gemeinschaftsgärten
Größe Gemeinschaftsraum
60m²
Größe Gästewohnung/en
40 m²
Gewerbeeinrichttungen
Anzahl Gewerbeeinheiten2
Gewerbefläche insgesamt
180 m²
Art des Gewerbes
  • Büro
  • Laden

CoHousing|Berlin Partner