Andere Welt Strausberg

SAVE THE DATE: 7.7.2018 - 14.00 Uhr. Projektpräsentation und Workshop. Die Andere Welt in Strausberg hat viel Neues zu zeigen:

die Andere Welt Bühne
Gute Orte haben ein Theater. Hier ist jetzt eins.
Ein Theater für und in Strausberg und darüber hinaus. Das ehemalige Wasserwerk, eine entkernte Halle mit baulichen Erweiterungsmöglichkeiten, wird von einer Gruppe Theaterschaffender als Theaterraum entwickelt.

Wohnen und Arbeiten im Denkmal
Schlicht abgefahren!
Gästezimmer, Seminarräume, integrative Arbeit, Ateliers und Wohngemeinschaften teilen sich dieses Gebäude - außen Denkmal, innen schön!

Wohnen am Stadtwald
Der Name ist Programm.
Vorne die S-Bahn, hinten der Wald. Dazwischen entstehen Häuser. Häuser im Verbund.
Für Familien oder andere Zusammenhänge.

Garagen
Für kurz Angebundene.
Geräumige Ateliers und Werkstätten im ehemaligen Garagentrakt lassen sich mit dazugehörigen Wohneinheiten direkt oben drüber verbinden. Für alle, die kurze Wege lieben.

Bunkerdach/ Festplatz
The place to be.
Für sommerliche Abende oder zum Grillen mit Freund*Innen, eine Unterbrechung des Waldspaziergangs oder um ein Buch zu lesen. Ein zauberhafter Platz, vom Denkmal überdacht, mitten im Wald.
Und wer gar nichts mehr hören will, der geht einfach weiter in den Wald hinein.

Schmorpost
Die einladende Geste zuerst.
Unsere Gaststätte am Eingang des Geländes als Treffpunkt für Anwohner*Innen, Strausberger*Innen, Feierabendbiertrinker*Innen. Geliebt für gutes Essen und gute Gespräche - oder einfach für's Spaß haben.

Heizhaus
Die Keimzelle.
Auf der einen Seite das Möbeldesign aus eigens geernteten Bäumen, auf der anderen Seite die Honigverarbeitung der eigenen Imkerei und dazwischen die Entwicklung anderer Betriebsstrukturen. Hier probieren wir es aus! Ernsthaft.

 

Fabriketagen
Räume, die Freiräume sind. Was Fabriketagen früher waren: Viele Quadratmeter in alle Richtungen und Wände, wie und wo man sie gerade braucht für Kunst und Lebenskunst. Nur am Waldrand statt im Hinterhof.

Arbeitshof
Die bunte Mischung.
Imkerei, Metallgestaltung, Holzateliers, kleine Handwerksbetriebe, Künstler*Innen oder Kundschaft.
Hier tummelt und bewegt es sich.

Theaterplatz
Mal drauf geschaut.
Eine Gesellschaft komplettiert sich erst durch eine sie beschimpfende und bejubelnde, verlachende und betrauernde Kultur. Die Andere Welt Bühne repräsentiert diesen Anspruch und markiert den Platz.

Sägplatz
Wo man das Holz riechen kann.
Sturmschäden und behutsame Waldumwandlung liefern das Holz. Die Blockbandsäge liefert Bretter, Balken und andere Schnitte, die vor Ort verbaut werden können. Für Produkte von hier, für Bauten und Außengestaltung.

Denkmalblick
Die etwas andere Straße.
Die einst errichtete Versorgungsbebauung für Telekommunikation sticht hier hervor. Den Auftakt macht die ehemalige Wache, anschließend der Hügel über dem Öllager, der hochwertige Plattenbau, weiter zur Bunkeranlage … Dieser Blick bleibt und erinnert.

 

 

Wir bitten um Anmeldung unter:
info@anderewelt.org

 

 

www.anderewelt.org

 

Horizontale Reiter 01

Projekttyp
Es werden noch weitere Mitstreiter gesucht.
Projekttyp
Siedlungs-/Nachbarschaftsverbund - Häuser in enger Nachbarschaft
Stand
In Planung
Grundstück / Gebäude
Gebäudeart
Neubau
Größe des Grundstücks
280 000 m²
Wohneinheiten
Anzahl der noch freien Wohnungen
0
Wohnfläche insgesamt
6 000 m²
Rechtliches / Finanzielles
Rechtsform des Projektes
Eigentumsform
Miete
Privateigentum
Genossenschaftseigentum

Horizontale Reiter 02

Menschen / Bewohner
Kinder und Jugendliche (bis 20)
40 Personen
Erwachsene bis 60 Jahre
40 Personen
Erwachsene über 60 Jahre
40 Personen
Zielgruppe
  • Alle die zu uns passen !
Inhaltliche Schwerpunkte
  • Politische Initiative
  • Landschaftspflege und Förderung des Umweltbewusstseins
  • Atelier
  • Wohnen im Denkmal
  • Genossenschaft
  • Verbindung von Wohnen und Arbeiten
  • Kunst und Kultur
Gemeinschaftseinrichtungen
Um welche Gemeinschaftseinrichtungen wird es sich handeln
Gemeinschaftsräume
Gästewohnungen
Gemeinschaftsterrasse
Gemeinschaftsgärten
Gewerbeeinrichttungen
Gewerbefläche insgesamt
4 500 m²

CoHousing|Berlin Partner